Dijon Exotique

Dijon Exotique
grob gemahlen
Eine ungewöhnliche Mischung, die mit ihrem Aromenspiel einmal um den Globus reist und alle Geschmacksrichtungen abdeckt. Ideal als spannenden Gewürzkruste für Kaninchenfilets oder feine Fische, und auch als Streuwürze für Gemüsegerichten ein Garant für Pepp und Biss.

ZUTATEN:
Sesam, Senfkörner, Szechuanpfeffer, Piment, Meersalz, Vanille
Was wir damit schon gezaubert haben:
Radicchio-Pasta, Lauchgemüse und Fenchelgemüse zu Fisch, Pastinakensuppe, Blätterteigstangerl als Knusperbeilage zu Suppen und Salat, Stifado vom Wildhasen, Kaninchenfilets im Gewürzmantel
Art.Nr.: 23985-conf

auf Lager

zzgl. Steuern: € 6,14 inkl. MwSt.  € 6,75
Preis für 100 g €
ab

* Pflichtfelder

zzgl. Steuern: € 6,14 inkl. MwSt.  € 6,75

Unser RezeptTipp für Dijon Exotique

Senf-Champagner-Suppe mit Kaninchen

500 ml Kaninchenfond
500 ml Karottensaft
2 Schalotten, gehackt
100 g Pinienkerne
50 g Dijonsenf
250 ml guter Sekt
250 ml halbsteif geschlagener Obers
Öl, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer

2 Kaninchenfilets
1 EL Dijon Exotique
Salz, Pfeffer, Traubenkernöl

Den Fond und Karottensaft auf die Hälfte einkochen. Die Schalotten mit den Pinienkernen in etwas Öl glasig dünsten. Mit Sekt aufgießen, etwas einkochen, den Fond dazugeben und erneut aufkochen. Nun den Senf einrühren und die Suppe sehr fein mixen. Warm halten und vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Obers unterrühren.

Die Kaninchenfilets salzen und in der Gewürzmischung wälzen. In etwas Traubenkernöl vorsichtig von allen Seiten anbraten, dann bei 160° C 5 Minuten im Rohr nachziehen lassen.
In daumendicke Stücke schneiden und mit der Suppe anrichten.

WEITERE
REZEPTE