Apfelstrudel

Apfelstrudel
gemahlen

Naschkatzen aufgepasst! Mit unserer Apfelstrudelmischung schmeckt's wie im Wiener Kaffeehaus. Zimt, Nelken, Orangenschale und weitere feine Gewürze, abgerundet durch die herbe Süße von Rohrohrzucker, würzen jedoch auch das morgendliche Müsli, den Keksteig oder einen schnellen Crumble! Auch perfekt als aromatische Würze für Ihren Kakao, Chai oder Latte.

ZUTATEN:
Rohrohrzucker, Ceylon Zimt, Vanille, Zimtblüten, Zitronenschale, Ingwer, Nelken, Orangenschale, Piment
Was wir damit schon gezaubert haben:
Apfelstrudel, Müsli, Grießschmarrn im Ofen, Zwetschkenröster karamelisiert
Art.Nr.: 24256-conf

lieferbar

zzgl. Steuern: 7,50 € inkl. MwSt 8,25 €
Preis für 100gr €
ab

* Pflichtfelder

zzgl. Steuern: 7,50 € inkl. MwSt 8,25 €

Unser RezeptTipp für Apfelstrudel

Apfelstrudel

200 g Butter
120 g Semmelbrösel
1 kg säuerliche Äpfel
60 g Rosinen, in 1-2 EL Rum eingeweicht (optional)
Saft von 1 Zitrone
90 g Zucker
1 EL Apfelstrudelgewürz
1 Packung Strudelteig
Staubzucker

100 g Butter in einer Pfanne schmelzen und die Semmelbrösel darin goldgelb rösten. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden, dann sofort mit Rosinen, Zitronensaft, Zucker und der Gewürzmischung vermengen. Die übrigen 100 g Butter schmelzen.
Strudelteig flach auf ein mit Mehl bestreutes Küchentuch legen. Ca. ⅔ der Teigfläche mit der geschmolzenen Butter bestreichen, die Brösel und Apfelmischung darauf verteilen. Den Strudel mithilfe des Tuchs einrollen. Vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im Ofen bei 200 °C 30-40 Minuten backen.
Noch heiß mit Staubzucker bestreuen und mit Schlagobers, Vanillesauce oder Eis servieren.

Hier geht's zu unserem Apfelstrudelgewürz.

WEITERE
REZEPTE