Wildgewürz

Wildgewürz
gemahlen

Unser Wildgewürz ist in der Aromatik klassisch und doch keinesfalls gewöhnlich. Ideal um Wildfonds und Wildragouts oder einen feinen Braten zu würzen. Passt ebenfalls zu Rind und Lamm oder in eine herzhafte Pastete.

ZUTATEN:
Pfeffer, Piment, Nelken, Sternanis, Thymian, Lorbeer
Was wir damit schon gezaubert haben:
Entenleberterrine, Apfel-Blunzen-Gröstl, Hasenrilette, gebackenen Camenbert mit Preiselbeeren
Art.Nr.: 24070-conf

auf Lager

exkl. MwSt.: € 7,05 inkl. MwSt.  € 7,75
Preis für 100 g €
ab

* Pflichtfelder

exkl. MwSt.: € 7,05 inkl. MwSt.  € 7,75

Unser RezeptTipp für Wildgewürz

Wildschweinragout mit Maroni

800 g Wildschwein zum Schmoren
1-2 EL Wildgewürz
250 g Wurzelgemüse, gewürfelt
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 kleines Stück Ingwer, gerieben
2 EL Tomatenmark
500 ml Rotwein
300 ml Wildfond oder Wasser
200 g geschälte Maroni
2 EL Honig
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Gewürfeltes Fleisch mit Wildgewürz mischen und in einem Schmortopf mit Olivenöl anbraten, salzen und zur Seite stellen. Im Bratenrückstand Wurzelgemüse Zwiebel, Knoblauch und Ingwer anrösten. Tomatenmark kurz mitrösten und das Fleisch wieder in den Topf geben. Mit Rotwein und Wasser oder Fond aufgießen und im Ofen auf der untersten Schiene bei 150° C für 3 Stunden schmoren. 20 Minuten vor Ende der Garzeit Maroni und Honig zum Wildschwein geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passt cremige Thymianpolenta, Sellerie-oder Kartoffelpüree.

WEITERE
REZEPTE