Grillgewürz

Grillgewürz
gemahlen
Für ein klassisches, mediterranes Aroma rührt man einen Esslöffel dieser Mischung mit Olivenöl zu einer Marinade oder reibt Fleisch oder Fisch kurz vor dem Grillen damit ein. Auch für andere mediterrane Speisen bestens geeignet.

ZUTATEN:
Paprika, Pfeffer, Thymian, Oregano, Rosmarin
Was wir damit schon gezaubert haben:
Grillbutter
Art.Nr.: 24008-conf

auf Lager

zzgl. Steuern: € 5,68 inkl. MwSt.  € 6,25
Preis für 100 g €
ab

* Pflichtfelder

zzgl. Steuern: € 5,68 inkl. MwSt.  € 6,25

Unser RezeptTipp für Grillgewürz

Gegrillter Seeteufel im Speckmantel

6 Seeuteufelfiletmedaillons, ca. 5cm dick
12 Scheiben dünn geschnittene Pancetta
2-3 EL Grillgewürz
4 EL Olivenöl
Salz

Das Grillgewürz mit dem Öl zu einer Paste rühren. Den Fisch waschen, trocknen und leicht salzen (die Pancetta ist auch etwas salzig!), danach mit der Gewürzmarinade einreiben. Die einzelnen Stücke mit je zwei Stück Pancetta umwickeln (das sollte ohne Spieß halten, ansonsten einen Metallspieß verwenden).
Auf dem Grill bei mittlerer Glut auf beiden Seiten etwa 1 Minute grillen, dann den Fisch auf Aluschalen legen, den Grill zudecken und ca. 8-10 Minuten weitergaren.

Als Variante kann man den Fisch auch mit Zucchini umwickeln: eine Zucchini längs mit einem Käsemesser in dünne Scheiben schneiden, diese salzen und 15 Minuten ziehen lassen, danach trocken tupfen. Den Fisch wie im Rezept oben vorbereiten und mit den Zucchinscheiben umwickeln.

WEITERE
REZEPTE