Suppen für Syrien

Suppen für Syrien
Dumont Buchverlag
Barbara Abdeni Massaad
223 Seiten
80 Lieblingsrezepte aus aller Welt

Barbara Abdeni Massaad beschloss ein großes, internationales Hilfsprojekt ins Leben zu rufen um syrischen Flüchtlichen zu helfen. Zusammen mit über sechzig Spitzenköchen und Kochbuchautoren entstand dieses wundervolle Kochbuch.

Art.Nr.: 24961

lieferbar

zzgl. Steuern: 31,82 € inkl. MwSt 35,00 €
Preis für 100gr €
ODER

REZENSION

Kann man die Welt mit Suppen besser machen? Barbara Abdeni Massaad, Fotografin und Autorin, beschloss nach einem Besuch in libanesischen Flüchtlingscamps ein großes internationales Hilfsprojekt für syrische Flüchtlinge ins Leben zu rufen. Zusammen mit über sechzig Spitzenköchen und Kochbuchautoren schuf sie dieses besondere Kochbuch, dessen Erlös zu 100 % an die Flüchtlingshilfe Schams e.V. gehen (Verein zur Förderung und Unterstützung von syrischen Kindern und Jugendlichen).

Barbara hat es geschafft wohlbekannte Namen für ihr Projekt zu gewinnen, wie Yotam Ottolenghi, Sami Tamimi, Sarah Wiener, Anthony Bourdain, Greg Malouf, Claudia Roden und viele mehr. Bei dieser umfangreichen Sammlung an Suppenrezepten, die daraus entstanden ist, ist für jeden Geschmack etwas dabei: eine frische Joghurt-Minz-Reissuppe von Alexandro Pape, eine fruchtige Pastinaken-Apfel-Suppe von Carolyn Kumpe oder eine exotische Thai-Kokossuppe mit Pilzen von Troth Wells, um nur einige zu nennen.

Die Suppen sind mal einfach, mal anspruchsvoller zuzubereiten. Dennoch wurde Wert darauf gelegt, dass die Rezepte für einen spontanen Freundebesuch taugen. Zumeist mit Zutaten, die man sowieso zu Hause hat. Das Zutaten-Register am Ende des Buches hilft, die Suppen zu finden, die man mit den entsprechend vorhandenen Zutaten kochen kann.

Alles in allem ist das Resultat ist ein optisch ansprechendes, ästhetisch bebildertes Kochbuch und es schmeckt gleich viel besser, wenn man für eine gute Sache isst.
WEITERE
REZENSION