The Great Outdoors

The Great Outdoors
Neuer Umschau Buchverlag
Markus Sämmer
272 Seiten
120 geniale Rauszeit-Rezepte

Wer beim Camping und beim Outdoor-Leben auch mal was anderes essen will als abgepacktes Fast Food, muss ziemlich kreativ werden. So wie Markus Sämmer:
Markus Sämmer ist Koch, Camping- und Outdoor-Fan. Auf seinen Touren hat er schnelle, einfache und gesunde Rezepte entwickelt, die ganz einfach on the road gekocht werden können. Sein Reisekochbuch bietet euch Erfahrungsberichte und praktische Tipps für leckere und abwechslungsreiche Ernährung für das Outdoor Leben.

Art.Nr.: 24874

nicht lagernd

zzgl. Steuern: € 31,82 inkl. MwSt.  € 35,00
Preis für 100 g €

REZENSION

Jetzt, wo es wieder wärmer wird und es mich verstärkt nach draußen zieht, kommt mir ein Kochbuch wie The great Outdoors gerade recht.

Zunächst einmal besticht es durch seine ästhetische Aufmachung. Tolle Landschaftsaufnahmen gesellen sich zu appetitlich inszinierten Speisen. Auch die kurzen Einführungen in Aktivitäten für draußen wie Wandern, Klettern und Mountainbiken und der spannende Einblick in Markus Sämmers Reisen trägt dazu bei beim Durchblättern den Lifestyle des modernen Nomaden zu spüren. Ja, dieses Buch ist für Abenteurer gemacht, die auch abseits der Zivilisation nicht auf gute, abwechslungsreiche Küche verzichten wollen. Wie praktisch, dass Markus nicht nur Outdoor-Spezialist, sondern auch Koch ist.

Power-Frittata zum Frühstück am Campingplatz, Curries unterwegs im Wohnwagen und Mediterraner Hähnchenschmorrtopf vom Lagerfeuer am Strand. So könnte ein Tag aussehen. Mit nützlichen Checklisten, Tipps zu brauchbaren Küchentools, notwendigen Basics und nicht zuletzt dem für manche unverzichtbaren Camping-Kaffee ist dieses Buch gleichzeitig ein wertvoller Ratgeber für die Verpflegung im Freien.

Was mir zunächst nicht sofort aufgefallen ist, zumindest so lange das Buch noch foliert war, ist eine Vertiefung auf der Buchrückseite in der ein kleines Booklet mit Rezepten eingebettet ist. Sehr praktisch für unterwegs! Denn wenn man so reist wie Markus Sämmer, dann ist das deutlich schwere Lesekochbuch doch etwas unhandlich.

Mein Fazit: ein gelungenes Buch für Abenteurer und Outdoor-Fans, und jene, die es noch werden wollen.
WEITERE
REZENSIONEN