Vegetarische Aroma-Bibel

Vegetarische Aroma-Bibel
AT Verlag
Karen Page
432 Seiten
Lexikon der vegetarischen Aromen- und Geschmackskombinationen.

Vegetarisch soll nicht nur gesund und ökologisch bedeuten, sondern in erster Linie Kreativität, Geschmack und Genuss bringen. Mit praktischen Angaben zu Nährstoffgehalt, Austauschmöglichkeiten für Zutaten und Zubereitungstipps. Ein wertvolles Nachschlagewerk und eine Inspirationsquelle für alle die vegetarische Küche lieben.

Art.Nr.: 25545

lieferbar

zzgl. Steuern: 37,36 € inkl. MwSt 41,10 €
Preis für 100gr €
ODER

REZENSION

Die vegetarische Aromabibel von Karen Page ist kein gewöhnliches Kochbuch. Es ist eine Sammlung von Aromen- und Geschmackskombinationen in Form eines
Nachschlagewerkes, und zwar einem sehr umfangreichen. Beinhaltet es doch mehr als 600 vegetarische Zutaten, die Karen mit den am besten passenden und
interessantesten Kombinationen auflistet, um ein Maximum an Geschmack und Nuancenreichtum herauszuholen. Es ist ungefähr doppelt so dick wie das zuvor erschienene (nicht vegetarische) Lexikon der Aromen- und Geschmackskombinationen, welches ich schon lange sehr gerne benutze, wenn ich einzelne Zutaten im Kühlschrank finde, die ich mithilfe des Buches passend zusammenstelle.



Das Buch, das in seiner Aufmachung auf den ersten Blick ein wenig wissenschaftlich erscheint und an ein Wörterbuch erinnert, entpuppt sich als wahrer Goldschatz an Ideen und Inspirationen, was es zu einem guten Berater in der Küche macht. Zunächst kommt eine Einführung mit vielen Hintergrundinformationen und der Geschichte der vegetarischen Ernährung. Danach geht es schon los mit den alphabetisch aufgelisteten Zutaten von Açai bis Zucchiniblüten.



Jedes Nahrungsmittel ist mit einem farbigen Punkt gekennzeichnet, was Aufschluss darüber gibt, ob es mehr oder weniger nährstoffreich ist. Zusätzliche Infos wie Saison, Geschmacks- und Nährstoffprofil und gesundheitliche Vorzüge ergänzen die Listen und auch mit Tipps hat Karen nicht gespart. So erfahre ich z.B., dass Kohlrabi hervorragend mit Dill harmoniert und mit dem Zusatz von Feta zum guten Zusammenspiel wird. Oder dass Pfirsich sich gern zu Ingwer gesellt und mit Zitrone ein fantastisches Trio bildet.



Welche Zutaten in diesem Buch optimal zusammenpassen, ist das Ergebnis der Befragungen von zahlreichen Köchen. Ist ein Nahrungsmittel dick gedruckt, so haben es viele Köche angegeben, ist es klein und dünn gedruckt, dann wurde diese Kombination von den Profis seltener genannt. So entdeckt man zahlreiche Zusammensetzungen, die einem selber vielleicht nie eingefallen wären, die sich aber lohnen probiert zu werden. Bilder findet man hier keine, was in diesem Buch aber auch nicht notwendig ist. Dafür gibt es ein praktisches Lesebändchen als Extra.



Mein Fazit: die Aromabibel wird ihrem Namen definitiv gerecht und ist ein wunderbares Geschenk für Menschen, die gerne kreativ kochen, ein bisschen Input für neue Ideen suchen oder schon zahlreiche Kochbücher haben.
WEITERE
REZENSION