Meximole

Meximole
gemahlen
In Mexiko bedeutet das Wort mole Sauce oder Paste und als solche haben wir unsere Meximole bestehend aus Chili, Schokolade, Piment, Zimt und Tomaten auch eingesetzt. Herausgekommen sind dabei Enchiladas mit Rindfleisch in Mole, eine Melanzaniroulade mit Mole-Ricotta-Tomatenfüllung und ein schokoladiges Gemüse-Hühnerragout.

ZUTATEN:
Chili, Kakaobohnen, Pfeffer, Tomatenflocken, Piment, Anis, Zimt, Senfkörner, Nelken, Zimtblüten, Rohrohrzucker
Was wir damit schon gezaubert haben:
Ratatouille, Linsen-Bohnen-Tomateneintopf, Chili con Tofu, als Marinade für Spieße
Art.Nr.: 24024-conf

auf Lager

zzgl. Steuern: € 7,05 inkl. MwSt.  € 7,75
Preis für 100 g €
ab

* Pflichtfelder

zzgl. Steuern: € 7,05 inkl. MwSt.  € 7,75

Unser RezeptTipp für Meximole

Mole

je 1 Handvoll geröstete Kürbiskerne, Cashew- und Haselnüsse
2 Birds Eye Chilis, zerkleinert
2 getrocknete Marillen, geschnitten
3-4 Stück getrocknete Tomaten
1 EL Tomatenmark
1 mittelgroße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
5 EL Erdnussöl
5 EL Hühner- oder Gemüsefond
2-3 EL Meximole

Alle Zutaten mit der Küchenmaschine oder dem Stabmixer zu einer Paste pürieren. Diese Paste kann als Marinade für Fleisch, als würzige Sauce mit Tomaten oder auch mit Käse und Gemüse vermischt als Fülle für Tortillas oder Tacos verwendet werden.

Unsere Ideen:
Melanzani-Roulade mit Mole-Ricotta-Tomatenfüllung, Huhn in schokoladiger Sauce oder mexikanisch gewürzte Fleischbällchen

WEITERE
REZEPTE