Rezept des Monats

Auberginen-Tarte-Tatin mit Feta und Pistazien

artikel mit deinen freunden teilen

Auberginen-Tarte-Tatin mit Feta und Pistazien

Normal 1 Stunde 5 Minuten Portionen: 8-12 Portionen
Hauptspeisen

Auberginen-Tarte-Tatin mit Feta und Pistazien Rezept

zutaten:

Für 1 Tarteform mit 26 cm Ø


FÜR DEN TEIG:

300 g Weizenmehl (Type 405)
1 TL Salz
1 EL getrockneter Thymian
130 g kalte Butter
1 Eigelb (M)


FÜR DEN BELAG:

2 Auberginen
Olivenöl
Meersalz
schwarzer Pfeffer
2 rote Zwiebeln
1–2 EL brauner Zucker
175 g Feta (aus Schafs- und Ziegenmilch)
50 g Pistazienkerne
1 EL Trüffelöl (nach Belieben)


AUSSERDEM:

Mehl zum Arbeiten

Arbeitsschritte:

Für den Teig das Mehl mit Salz und Thymian in der Schüssel der Küchenmaschine mischen. Die Butter in Stückchen nach und nach dazugeben und unterrühren. Das Eigelb einrühren.
Dann so viel kaltes Wasser dazugeben, dass ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und anschließend im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen.

Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Auberginen putzen, waschen, in Scheiben schneiden und mit etwas Abstand auf den Blechen verteilen. Die Schnittflächen mit Olivenöl bepinseln, salzen und pfeffern. Anschließend die Scheiben wenden, ebenfalls mit Öl bepinseln, salzen und pfeffern. Die Auberginenscheiben (beide Bleche gleichzeitig) im Ofen etwa 30 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind. Beide Bleche herausnehmen und beiseitestellen.

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Halbringe schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin andünsten, bis sie weich sind. Mit braunem Zucker bestreuen und leicht karamellisieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Auberginenscheiben leicht überlappend in eine Tarteform schichten. Die Zwiebeln darauf verteilen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in der Größe der Form ausrollen und auf das Gemüse legen. Eventuell überstehende Ränder in die Form drücken und einige kleine Schlitze in den Teig schneiden, damit die Luft entweichen kann. Die Tarte Tatin im Backofen (mittlere Schiene) bei 200° C Ober-/Unterhitze etwa 35 Minuten backen. Danach herausnehmen und 5 Minuten ruhen lassen. Die Tarte auf einen großen Teller stürzen. Den Feta zerkrümeln und darauf verteilen. Mit Pistazienkernen bestreuen und nach Belieben mit Trüffelöl beträufeln.

Rezept aus dem Kochbuch
Tartes, Quiches & mehr - 40 süße und herzhafte Rezepte von Daniel Grothues, erschienen in der Edition Michael Fischer. Foto: © EMF/Stefanie Hiekmann.

Wir empfehlen zum Drüberstreuen unsere frische Dukkah Deluxe Gewürzmischung.