Indonesische Spieße

kochrezepte übersicht


artikel mit deinen freunden teilen

Indonesische Spieße

leicht 10 Minuten Portionen 4-6
Hauptspeisen

zutaten:

Würzpaste:
2 Schalotten, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
2 EL Zitronen- oder Limettensaft
3 EL Erdnussöl
2 EL Sojasauce
3–4 TL Satay Mix

200 g Fleisch vom Rind oder Huhn
200 g Garnelen oder fester Fisch
200 g Gemüse (Süßkartoffeln, Paprika, Zucchini, Melanzani)
einige Stängel Zitronengras oder Grillspieße

Arbeitsschritte:

Alle Zutaten für die Würzpaste verrühren. Fleisch, Fisch und Gemüse in ca. 2 cm  große Würfel schneiden und jeweils mit der Paste mindestens 2 Stunden marinieren. Die marinierten Stücke auf Zitronengras spießen, entweder nur eine Sorte pro Spieß oder gemischt.

Spieße auf dem heißen Grill 2–5 Minuten auf beiden Seiten grillen

Babette’s Tipp: Wenn von der Marinade noch etwas übrig bleibt, können Sie diese mit etwas Wasser aufkochen und als Dip zum Grillgut reichen.