Sambaar

Sambaar
gemahlen
Diese klassische Gewürzmischung der Brahmin-Küche wird in Südindien für Speisen mit Gemüse und Linsen, in Schmorgerichten und würzigen Brühen verwendet. Sie hat ein angenehm nussiges Aroma, milde Schärfe und verleiht Saucen eine mollige Konsistenz.

ZUTATEN:
Koriander, Cumin, Curcuma, Kichererbsen, Linsen, Bockshornklee, Mungbohnen, Pfeffer, Asafoetida, Chili
Was wir damit schon gezaubert haben:
Kokoscurry mit Ananas & Roten Paprika, Südindisches Erdäpfelcurry mit Fisolen
Art.Nr.: 24044-conf

auf Lager

zzgl. Steuern: € 6,14 inkl. MwSt.  € 6,75
Preis für 100 g €
ab

* Pflichtfelder

zzgl. Steuern: € 6,14 inkl. MwSt.  € 6,75

Unser RezeptTipp für Sambaar

Kartoffelcurry mit Fisolen

2 Zwiebeln, gehackt
2 Chilischoten
einige Curryblätter
1-2 TL Sambaar
 ½ TL Curcuma
2 Tomaten, geviertelt
400 g Kartoffeln, geschält und grob gewürfelt
100 g Fisolen, geputzt und in Stücke geschnitten
200 ml Kokosmilch
Öl zum Braten
Salz, Pfeffer

Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln, Chilischoten und Curryblätter etwa 5 Minuten dünsten. Sambaar und Curcuma einrühren, die Tomaten dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Dann die Kartoffeln einrühren und zugedeckt weitere 5 Minuten garen. Fisolen und Kokosmilch einrühren, salzen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken und heiß servieren.

WEITERE
REZEPTE