Vegetarische Köstlichkeiten

Vegetarische Köstlichkeiten
Dorling Kindersley Verlag
Yotam Ottolenghi
351 Seiten
Hier war ein Perfektionist und Genießer am Werk. Ein Koch und ein Esser. Jemand, dem es egal ist, ob eine Kombination sich traditionell so gehört oder auch nicht gehört. Es zählt der Geschmack.

Art.Nr.: 22321

auf Lager

exkl. MwSt.: € 25,27 inkl. MwSt.  € 27,80
Preis für 100 g €
ODER

REZENSION

Ja, ich bin ein großer Fan von Yotam Ottoleghis Kochbüchern. Ich bin fasziniert von dem opulenten und doch feinfühlig abgestimmten Einsatz von Kräutern und Gewürzen, die meine Art zu kochen erheblich beeinflusst hat. Was genau macht Vegetarische Köstlichkeiten aus? Wie unterscheidet es sich von den Vorgängern? Beim Lesen der Rezepte fällt auf: hier war ein Perfektionist und Genießer am Werk. Ein Koch und ein Esser. Jemand, dem es egal ist, ob eine Kombination sich traditionell so gehört oder auch nicht gehört. Es zählt der Geschmack. Selleriesalat mit Feta und weich gekochtem Ei ist so eine ungewöhnliche Kombination, die aber allein durch den Namen schon verrät, dass hier unterschiedliche Texturen und Geschmacksfamilien zu einem großen Ganzen kombiniert wurden. Tahini mit Sojasoße? Bleibt nur die Frage, warum wir nicht früher darauf gekommen sind. Eine französische Mandeltarte kann man ruhig auch einmal salzig interpretieren, mit Tomaten, Parmesan und Oliven nämlich. Auch ein Indisches Ratatouille ist eine absolut stimmige Neuinterpretation. Panch Phoron statt Mélange Maison. Ja, bitte! Offensichtlicher Unterschied zu den anderen drei Kochbüchern Ottolenghis ist die Einteilung der Kapitel, die hier nicht nach Zutat sondern Zubereitungsmethode erfolgt (z.B. Schnell gemischt, Langsam geköchelt oder Aufgeschlagen & Verquirlt). Die Anzahl der asiatischen und sogar skandinavischen Gerichte hat sich stark erhöht: Yotam Ottolenghi sagt selbst, dass er seit Veröffentlichung seiner ersten Rezepte seine Zutatenpalette, Techniken und seine Arbeitsweise verändert hat. Und ich kann Ihnen sagen: er ist noch besser geworden. Das Ergebnis halte ich in meinen Händen.

WEITERE
REZENSIONEN