Wiener Gulaschgewürz

Wiener Gulaschgewürz
grob gemahlen
Dies ist unsere Mischung samt Rezept für ein Gulasch wie aus einem Wiener Beisl. Nach Belieben können Sie hiermit natürlich auch Erdäpfelgulasch, Parikahendl oder Schweinefleisch würzen.

ZUTATEN:
Paprika, Kümmel, Pfeffer, Majoran, Zitronenschale
Was wir damit schon gezaubert haben:
So ziemlich alles, was sich "Gulasch" nennen darf: Kalbsrahm-, Bohnen-, Szegediner-, -suppe, Erdäpfel-...
Art.Nr.: 24068-conf

auf Lager

exkl. MwSt.: € 6,59 inkl. MwSt.  € 7,25
Preis für 100 g €
ab

* Pflichtfelder

exkl. MwSt.: € 6,59 inkl. MwSt.  € 7,25

Unser RezeptTipp für Wiener Gulaschgewürz

Wiener Gulasch

1 kg Zwiebeln, fein gehackt
1 kg Wadschinken, in große Würfel geschnitten
2 Knoblauchzehen, gepresst
1 Portion Wiener Gulaschgewürz
1 EL Tomatenmark
2 EL Apfelessig
Öl zum Braten
Salz, Pfeffer

Die Zwiebeln in etwa 5 EL Öl braten, bis sie weich geschmort und goldbraun sind. Nun das Fleisch beigeben und braten, bis das es Farbe bekommt. Die Gewürzmischung beigeben, einmal umrühren und sofort den Essig und etwas Wasser beigeben. Dann das Tomatenmark, Knoblauch und Salz einrühren und etwa 1,5 bis 2 Stunden köcheln lassen (bis das Fleisch weich ist). Dabei immer wieder umrühren und prüfen, dass nichts ansetzt. Im Bedarfsfall etwas Wasser nachfüllen. Zum Schluss abschmecken.

Schmeckt aufgewärmt noch besser!

WEITERE
REZEPTE