BIO Tajinegewürz

BIO Tajinegewürz
gemahlen
BIO Tajinegewürz würzt feine Tajines und Suppen.

Unter der Bezeichnung „Tabil“ hat diese duftige, hocharomatische Mischung von Marokko bis Tunesien Tradition. Der maghrebinische Allrounder würzt feine Tajines und Suppen, meist in Kombination mit Harissa, und bringt auch in Couscous und Salate orientalischen Flair und elegante Schärfe.

ZUTATEN:
Koriander*, Cumin*, Anis*, Chili, Fenchel*, Kümmel*, Nelken*, Zimt*. *aus kontrolliert biologischem Anbau, Gesamtanteil 94%
Art.Nr.: 25908-conf

lieferbar

zzgl. Steuern: 5,23 € inkl. MwSt 5,75 €
Preis für 100gr €
ab

* Pflichtfelder

zzgl. Steuern: 5,23 € inkl. MwSt 5,75 €

Unser RezeptTipp für BIO Tajinegewürz

Huhn mit Trockenfrüchtesauce

6 getrocknete Feigen
6 Datteln
12 Walnusshälften
1 bis 2 EL Pinienkerne
1 kleiner Apfel, gerieben
Trockener Sherry oder Marsala
6 bis 8 Hühnerkeulen
2 bis 3 EL Olivenöl
2 kleine Zwiebeln, in halbe Ringe geschnitten
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 bis 2 TL Tajinegewürz (Tabil)
Salz, Pfeffer
etwas Zitronensaft, frische Minze

Die Trockenfrüchte und Nüsse grob hacken und einige Stunden in Sherry oder Marsala einweichen, danach mit dem Apfel fein pürieren. Die Hühnerkeulen salzen und in einem Schmortopf mit Olivenöl rundherum kurz anbraten und herausnehmen. Die Zwiebeln in demselben Topf goldgelb schmoren, den Knoblauch kurz mitbraten, dann das Gewürz und das Trockenfrüchtepüree einrühren. Die Keulen zurück in den Topf geben und umrühren, etwas Wasser angießen (nicht ganz bedecken) und alles zugedeckt auf kleiner Flamme ca. 40 Minuten schmoren.

Die Sauce zum Schluss mit Zitronensaft, Salz, Tajinegewürz und Pfeffer abschmecken und mit Minze bestreut zu Couscous oder Reis servieren.

WEITERE
REZEPTE