Week Light

Week Light
AT Verlag
Donna Hay
256 Seiten
Donna Hays familienfreundliches Kochbuch mit Wohlfühlrezepten für eine Week light.

Die australische Starköchin, Autorin und zweifache Mutter weiß, wie man trotz eines hektischen Alltags familienfreundlich, lecker, schnell und nährstoffreich kocht. In ihrer leichten Alltagsküche spielen frische Gartengemüse die Hauptrolle, auf Fleisch, Fisch und Getreide wird bei diesen Wohlfühlrezepten aber auch nicht verzichtet.

Art.Nr.: 28251

lieferbar

zzgl. Steuern: 28,00 € inkl. MwSt 30,80 €
Preis für 100gr €
ODER

REZENSION

Sie hat es schon wieder getan. Obwohl diese Frau schon seit über 26 Kochbüchern im Geschäft ist, rennt sie den Trends nicht hinterher, sondern schafft es immer wieder, neue zu setzen, aufzugreifen und zu ihren zu machen - die Madonna unter den Kochbuchautor*innen quasi.



Week Light steht ganz in ihrem Stil - einfache Gerichte, schnell zubereitet und der Star sind die Produkte. So bleibt Zeit für Familie und Freunde. Und weil alle Gerichte Gemüse- und Salat- fokussiert sind (auch wenn es einige mit Fisch, z.B. Lachs, oder auch Hühnchen gibt), hat man nach dem Essen auch noch genug Energie, die Zeit mit diesen zu genießen.



First things first: Das Buch ist unglaublich schön zum Anschauen und Durchblättern; die Fotos sind wahnsinnig ansprechend und lassen auch bisherigen Nicht-Veggie-Liebhabern das Wasser im Munde zusammenlaufen. Jedes Rezept kommt mit maximal einer Seite an Zutatenliste und Anleitung aus. Zu jedem Gericht gibt es eine persönliche Notiz von Hay; mal, wie man eine vegane Mahlzeit daraus machen könnte, mal, wie man einzelne Zutaten substituieren kann oder das Gericht einfrieren.



Schon nach dem ersten Durchblättern hatte ich mehr Seiten mit Post-its, als ohne und nach 2 Tagen bereits 4 Gerichte gekocht. Unbedingt probieren möchte ich sie alle! Ihr Lieblingssalat mit gegrilltem Brokkoli ist zu Beginn der Grillsaison schon Evergreen-verdächtig; Süßkartoffelpizza eine schöne Alternative für Allergiker (ebenso gibt es Brokkoli(pizza)-, oder Haferflockenteig - Rezepte) und auch Grundrezepte mit mehreren Möglichkeiten, sie zu verarbeiten, z.B. Spinat-Zucchini-Pfannkuchen sind dabei. Auch der Hypertrend ‘Bowls’ wird mit Rezepten bedacht, die unkompliziert und gleichermaßen lecker sind.



Natürlich kommt auch der ‘Sweet-Tooth’ nicht zu kurz, alles unter dem Trend zum Healthy Food; also vieles mit natürlicher Süße (Ahornsirup oder Datteln) oder weniger Zucker, Vollkornproduktalternativen wie in “rohe Karamell-Haferflocken-Cookies” oder “Karotten-Cashew-Happen”. Im Anschluss an die Rezepte zu vollständigen Mahlzeiten gibt es schön gegliedert Basic-Rezepte wie Dressings und Dips, Toppings für Salate, Körnerbrot ohne Mehl, Granola und Getränke (Zitrone-Ingwer-Switchel). Im abschließenden Glossar erklärt sie die wichtigsten Zutaten, die den orientalisch-asiatischen Einschlag nicht verhehlen können (Miso-Paste, Tahini…).



Wenn gesund essen so gut schmeckt - bitte mehr davon!
WEITERE
REZENSION
Buy canadian viagra online.
Viagra pills prices.