My New Roots

My New Roots
Knesebeck
Sarah Britton
256 Seiten
My New Roots. Saisonale vegetarische Gerichte für ein besseres Lebensgefühl.

Eine halbe Million Leser vom Veganer bis zum Paleo-Fan erwarten jeden Monat gespannt Sarah Brittons Rezepte in ihrem erfolgreichen Blog MyNewRoots.org. Nun offenbart die Autorin in ihrem ersten Kochbuch 100 großartige, leicht nachzukochende, vegetarische Gerichte aus saisonalem Gemüse und Obst, die frei von raffiniertem Zucker und weißem Mehl oder anderen verarbeiteten Zutaten sind. Sarahs unwiderstehliche Vollwertgerichte sättigen Körper und Seele gleichermaßen, die Rezepte aus pflanzlichen Zutaten haben eine wohltuende und gesundheitsfördernde Wirkung – ganz ohne Tricks und langweilige Diäten.
Sie „liebt es zu essen. Gut, und auch gern reichlich“. Und genau das macht Sarah Britton so sympathisch! In Anlehnung an die chinesische Medizin gliedert die Autorin ihr Buch in fünf Jahreszeiten und in die Unterkapitel Frühstück, für Zwischendurch, Hauptgerichte und Desserts.

Art.Nr.: 23670

lieferbar

zzgl. Steuern: 28,00 € inkl. MwSt 30,80 €
Preis für 100gr €
ODER

REZENSION

Sie „liebt es zu essen. Gut, und auch gern reichlich“. Und genau das macht Sarah Britton so sympathisch! Seit über acht Jahren gibt die gebürtige Kanadierin mit Abschluss als ganzheitliche Ernährungsberaterin, ihre Küchenabenteuer und was sie über Wohlbefinden und Gesundheit gelernt hat in ihrem Blog My New Roots weiter.
Nun hat die in Kopenhagen lebende Bloggerin ihr gleichnamiges Buch herausgebracht. Hier teilt sie ihre Leidenschaft für die regionale und saisonale vegetarische Küche und das ganz ohne den „vegan glam“ Effekt.
In Anlehnung an die chinesische Medizin gliedert die Autorin ihr Buch in fünf Jahreszeiten und in die Unterkapitel Frühstück, für Zwischendurch, Hauptgerichte und Desserts. Sie zeigt uns Grundtechniken – wie man Getreide richtig einweicht, Nussmilch und -butter herstellt, Sprossen zieht oder aus Ingwer und Zucker eine Gärmischung ansetzt, um Gingerale herzustellen.
Ob Schoko-Hafer-Müsli mit Kirschen, Sauerampferhummus, Socca mit gegrilltem Spargel, Dill und Feta oder Erdbeer-Kamille-Joghurt-Eis: „Es geht nicht darum, was Essen ist oder eben nicht. Wichtig ist nur, dass es schmeckt und obendrein guttut!“ Und das sehen wir genauso!
WEITERE
REZENSION
Buy canadian viagra online.
Viagra pills prices.