Salbei

Salbei
geschnitten
Salvia officinalis
Die samtigen Blätter des Salbei reichen farblich aufgrund der Sortenvielfalt von dunkelrot bis hellgelb. Salbei entfaltet sein intensives, kampferähnliches Aroma beim Erhitzen und ist ideal für würzige, gehaltvolle Gerichte. In Kombination mit anderen Kräutern kann Salbei recht dominant sein, ein paar Blätter gehören trotzdem ins Bouquet garni. Salbei hilft bei der Verdauung von schweren Gerichten und wirkt gut gegen Müdigkeit.

Art.Nr.: 23899-conf

lieferbar

zzgl. Steuern: 2,45 € inkl. MwSt 2,70 €
Preis für 100gr €
ab

* Pflichtfelder

zzgl. Steuern: 2,45 € inkl. MwSt 2,70 €

Unser RezeptTipp für Salbei

Honig-Schwarzwurzeln mit Salbei-Zitronen-Sauce

SCHWARZWURZELN
4 EL Zitronensaft
3 EL Mehl
800 g Schwarzwurzeln
Salz
2 EL Butter
1 EL Blütenhonig
½ TL Koriandersamen, zerstoßen
Pfeffer

SAUCE
½ EL Butter
4 Schalotten, feine Ringe
15 Salbeiblätter, fein geschnitten
Schale von ½ Bio-Zitrone, feine Streifen
200 g Sahne
1 Prise Muskat
Salz
Pfeffer
1 EL Zitronensaft

Für die SCHWARZWURZELN 3 EL Zitronensaft, Mehl und 2 Liter Wasser verrühren. Schwarzwurzeln gut abbürsten. Enden etwas abschneiden. Schwarzwurzeln mit dem Sparschäler rasch schälen und längs halbieren (dicke Schwarzwurzeln längs vierteln). In ca. 20 cm lange Stücke schneiden, sofort ins Zitronen-Mehl-Wasser legen.

Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze (Umluft 160° C) vorheizen. Reichlich Salzwasser aufkochen, Schwarzwurzeln darin in ca. 8 Minuten bissfest garen, abgießen, abtropfen lassen.

2 EL Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen, Honig und Koriander unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Für jedes Schwarzwurzel-Päckchen jeweils 2 Bogen Backpapier (38 x 42 cm) übereinanderlegen. Jeweils ca. 8 Schwarzwurzeln nebeneinander darauflegen, mit der Würzbutter bestreichen. Backpapier über den Schwarzwurzeln längs zusammenfalten, die Enden mit Bindfaden oder Küchengarn bonbonartig zusammenbinden. Schwarzwurzeln im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten garen.

Inzwischen die SAUCE zubereiten: Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Schalotten darin weich dünsten. Salbei und Zitronenschale dazugeben, unter Rühren kurz anbraten. Mit Sahne aufgießen, mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Sauce kurz köcheln, Zitronensaft untermischen, kurz erhitzen.

Schwarzwurzeln portionsweise mit der Salbei-Zitronen-Sauce anrichten.

Rezept aus:  Honig. Das Kochbuch von Elisabeth Fischer und Eva Derndorfer, erschienen im Christian Brandstätter Verlag.
Copyright Bild © Wolfgang Hummer/Brandstätter Verlag

WEITERE
REZEPTE