Deliciously Ella. The Plant-Based Cookbook

Deliciously Ella. The Plant-Based Cookbook
Berlin Verlag
Ella Mills
288 Seiten
100 einfache vegane Rezepte, die jeden Tag köstlich machen.

Ella Mills hat sich schon lange hervorgetan als Vorbild in Sachen gesunde und vegane Ernährung und in diesem Buch sammelte sie 100 Gerichte, die alle lecker sind und toll aussehen, vor allem aber auch gesund und pflanzen-bassiert sind. Begleitet wird alles von Menüvorschlägen für tolle Feste und Anlässe, sowie auch persönlichen Tagebucheinträgen zur Entstehung von "Deliciously Ella".

Art.Nr.: 26576

lieferbar

zzgl. Steuern: 20,64 € inkl. MwSt 22,70 €
Preis für 100gr €
ODER

REZENSION

Sehnlichst wurde darauf gewartet — jetzt ist sie endlich hier! Die neueste „Deliciously Ella“, knapp 300 Seiten lang, im Berlin Verlag erschienen. Wie schon der Titel vermuten lässt, dreht sich hier alles um die einfache und köstliche vegane Küche für jeden Tag. Ella Mills vereint in ihrem neuesten Buch die beliebtesten Rezepte der Community, wie sie ihre treue Leserschaft nennt.

Im Vorwort erzählt die erfolgreiche Britin ein bisschen über die lange Reise die sie und ihr Team in den lezten Jahren zurückgelegt haben, bevor sie auf hilfreiche Tipps & Tricks eingeht, bzw. sie Zutaten erklärt die im Buch am häufigsten verwendet werden. Danach folgen die Kapitel „Frühstück“, „Unsere Salate“, „Falafel, Burger & Dips“, „Suppen, Eintöpfe & Currys“, „Süßes“ und zu guter letzt noch „Vier Menüs für Events und Supper Clubs“.

Beim Durchblättern der Seiten mit den vielen schönen Bildern läuft einem richtig das Wasser im Mund zusammen! Ob das herzhafte Speisen sind, wie z.B. ein Süsskartoffel-Reis-Salat mit Orangen und gerösteten Mandeln, Gebackene Harissa-Auberginen oder eine der vielen süßen Verführungen. Als Kaffeeliebhaberin finde ich die Kaffeetorte besonders toll, aber auch die Apfel-Himbeer-Schnitten oder die Zitronentorte sind eine himmlische Erfrischung, gerade an heißen Tagen.

Neben den schon zuvor erwähnten Menüvorschlägen die im hinteren Teil des Buches zu finden sind, stößt man auch immer wieder auf persönliche Tagebucheinträge der Autorin. Dabei erzählt sie über die abenteuerliche Zeit die sie mit „Deliciously Ella“ erlebt hat. Angefangen mit dem ersten Blogeintrag, ihrer Krankheit bis hin zu den vielen erschienenen Büchern und dem erfolgreichen Deli in London.

Eines ist Ella Mills nach wie vor eine Herzensangelegenheit, nämlich ihre Botschaft nach draußen zu tragen wie wichtig es ihr ist, Wege aufzuzeigen wie man ganz einfach Obst & Gemüse schmackhaft zubereiten kann, so dass man gar nicht mehr darauf verzichten möchte!

Kurz gesagt, ein köstliches Koch- & Lesevergnügen ist ihr damit auf jeden Fall gelungen!
WEITERE
REZENSION