Erdnusscurry mit Huhn

kochrezepte übersicht


artikel mit deinen freunden teilen

Erdnusscurry mit Huhn

normal 45 Minuten Portionen 2-3
Hauptspeisen

zutaten:

1 Zwiebel, gehackt
1 kleines Stück Ingwer, gerieben
2 Knoblauchzehen, gehackt
2 Hühnerschenkel, halbiert
2 EL Erdnüsse, grob gehackt
2 Erdäpfel, geschält und gewürfelt
1-2 EL Massaman Mix
400 ml Kokosmilch
2 Tomaten, gewürfelt
1-2 frische Chilischoten
Limettensaft
½ Bund frischer Koriander, gehackt
Salz oder Fischsauce
Erdnussöl

Arbeitsschritte:

Zwiebel, Ingwer und Knoblauch in Erdnussöl glasig dünsten, dann die Hühnerstücke und Erdnüsse darin anbraten. Die Erdäpfelwürfel und die Gewürzmischung einrühren, mit Kokosmilch aufgießen und mit Salz oder Fischsauce würzen.
Etwa 30 Minuten zugedeckt garen (regelmäßig umrühren), dann die Tomatenwürfel hinzufügen. Nochmals einige Minuten köcheln lassen und zum Schluss mit Chili, Fischsauce und Massaman Mix abschmecken. Mit frischem Koriander bestreut servieren.